0

Was kostet es eigentlich Batman zu sein?

Bruce Wayne hat als Batman ein relativ kostspieliges Hobby. Wie viel er genau für seinen Freizeitvertreib als schwarzer Ritter latzen muss, hat Bob Al-Greene in einer Grafik festgehalten. Im Vergleich dazu gibt’s den Low-Budget Batman von 1939. Meine Herren, dass der sich damals überhaupt unters Volk getraut hat?! Das ist ja fast schon ein bisschen peinlich. Weitere Grafiken gibt’s hier. Allerdings sind die nicht so cool, wie die von Batman.

by Bob Al-Greene

(behance via splash-mag)

kragl

feinundknusprig.de

Schreibe einen Kommentar