0

Warum zum Henker exen alle Bier auf Facebook?

Screen Shot 2014-02-02 at 20.41.34

Gleich vorweg: Ich habe keine Ahnung. Seit gestern wird mein Facebook Feed mit Videos überflutet, in denen Menschen eine Halbe (Norddeutsch: 0,5l Bier, großes Bier) auf ex trinken. Ich hab mich jetzt ein bisschen umgehört und es sieht so aus als wären die Bayern dafür verantwortlich. Klar, warum auch nicht. Ist ja nicht so, als ob Bayern und Bier ein inkompatibles Pärchen wären. Der Merkur sieht auch England als potentielles Ursprungsland.

Wie eine Lawine rollen nun die Videos durch Facebook, wobei der Ursprung dieses Trends unklar ist. Manch einer behauptet, Leute aus England hätten damit begonnen,andere orten den Ursprung in München. (merkur)

Auch eine absolut nachvollziehbare Theorie. Es ist ja schließlich hinlänglich bekannt, dass die englische Plörre nur auf ex getrunken werden kann. Das Glas beim furchtbaren Inselbier ein zweites Mal anzusetzen, wäre auch wirklich eine Zumutung. Ich favorisiere allerdings die Geschichte mit Bayern. Wie funktioniert’s?

Eigentlich ist das ganz einfach. Ihr dreht ein Video von euch, in dem ihr 500ml Bier auf ex trinkt. Dann müsst ihr nur noch drei Freunde nominieren, die wiederum dasselbe tun. Na und dann rollt die Lawine los. Mittlerweile hab ich auch schon die ersten Norddeutschen beim Exen gesehen. Ich werde wohl auch bald genötigt werden. Hier habt ihr euren eigenen Baukasten für das Spielchen. Einfach den folgenden Text neben euer Video packen:

  • Vielen Dank Facebook Name desjenigen, der die Nominierung ausgesprochen hat für die Nominierung!
  • Meine Nomierten sind: Facebook Name 1Facebook Name 2 und Facebook Name 3. Prost!
  • Solltet ihr es nicht schaffen, die nächsten 24h ein Video hochzuladen, in dem ihr ein Bier ext, geht der nächste Kasten Bier auf euch…

Was am Ende hinter der ganzen Nummer steckt, kann ich nicht sagen. Männersache? Nope, ich hab bereits die ersten exenden Frauen in meinem Feed gesehen. Vielleicht ist das einfach eine Solidaritätsbekundung mit den deutschen Brauereien, die im letzten Jahr 2% Absatzeinbußen verzeichneten. Find ich gut!

Update: Der „offizielle“ Hashtag auf Facebook und Twitter ist #socialbeergame. Viel Vergnügen.

kragl

feinundknusprig.de

Schreibe einen Kommentar