0

The Social Revolution – Remember Me

Großartige Rede der fiktiven Videospielfigur Antoine Cartier-Wells aus dem kommenden Capcom Game Remember Me. Nachdem Social Media uns völlig transparent gemacht hat sind im Spiel Erinnerungen das letzte große Geheimnis des Individuums.

„In 2084 this final barrier has been brought down by Memorize, a Paris based corporation, and their brain implant known as the Sensen. 

Through the Sensen, Memorize owns the most intimate and personal data of 99% of the population. Citizens are aware of Memorize’s control but are willing to accept it because of the pleasure that memory sharing and deletion has to offer. However, there are a small number of activists who choose to fight against Memorize; they are known as the Errorists.

Ziemlich coole Thematik. Die Rede versucht genau an diesen Punkt zu führen und stellt das Szenario der nächsten Generation von Social Media vor. Schön verpackt mit großen inspirierenden Worten. Für die optische Umsetzung zeigte sich wieder einmal Devin Graham verantwortlich.

Wer ein wenig weiter stöbern möchte, dem sei das Remember Me Journal ans Herz gelegt. Capcom hat eine ziemlich aufwändige Kampagne um ihr neues Game gesponnen, in die man dort eintauchen kann.

(Direktlink)

 

kragl

feinundknusprig.de

Schreibe einen Kommentar