0

Obacht: Jackie Chan singt Titelsong zu seinem neuen Film

Habt ihr Jackie Chan schon einmal singen gehört? Für seinen neuen Film Police Story hat der gute Jackie den Titelsong Zheng Jiu gesungen. Die Überschrift vor dem Video lautete wie folgt: You think you’ve heard it all until you hear Jackie Chan sing. Na und bei einem solchen Text stellt man sich natürlich auf das Schlimmste ein. War aber gar nicht so schlimm. War sogar erstaunlich gut. Respekt! Woran liegt das?

In seiner Kindheit und Jugend war Jackie Chan auf der Peking Opera School, an der er in Kampfsport, Gesang und Schauspiel unterrichtet wurde. Krasse Kombi. Dort wurde ihm das Singen mehr oder weniger eingebläut. Redditor makotosolo zitiert hier aus den Martial Arts Masters:

Life at the academy was harsh. Every day Chan and his classmates woke up at five in the morning, when the sky was still dark. Then they spent the entire day and evening training. Chan’s exercises included staying in handstands for hours at a time or singing at the top of his lungs until he was hoarse and ready to faint with thirst. If Chan talked back or performed poorly, he was beaten with a stick or forced to go without food. Finally, at midnight, Chan and his fellow students were sent to their quarters to sleep. There, they huddled ten to a bed for warmth, knowing that in a few short hours another terrible day would begin.

Das hat es voll gebracht, möchte ich meinen. Gut, ein bisschen mehr Bums könnte der Song vertragen. Trotzdem ziemlich cool, dass der alte Mann es immer wieder schafft, mich zu überraschen. Es wird wohl wieder Zeit für ne Runde Rush Hour.

(youtube via reddit)

kragl

feinundknusprig.de

Schreibe einen Kommentar