0

Magical Gloves – Musik mit dem gesamten Körper machen

Video über die Magical Gloves der englischen Musikerin Imogen Heap, die sie bei einem Wired Vortrag vorgestellt hat. Die Technik kommt anscheinend aus dem MIT. Die Dame ist von oben bis unten verkabelt, steht vor einer Microsoft Kinnect und bedient mit dieser Kombi Ableton Live.

Ähnlich einem Theremin, können Tonhöhen und Artikulationen durch die Bewegung der Hände und Arme verändert werden. Aber eben nicht nur das. Mit diesem Setting bedient die Musikerin allem Anschein nach den gesamten Sequenzer, kann also Instrumente wechseln, in den Aufnahme-Modus switchen usw.

Nur mit dem zuhörerfreundlichen Sprechen hat die Frau es nicht so. Ich hab mich mal durch den gesamten Vortrag durchgequält. Muss man echt nicht machen. Hier gibt’s Zeitangaben:

  • 05:48   Vorstellung der Gloves
  • 12:40   Song wird mit den Gloves gespielt

Ich finds ne geile Sache. Hätte auch mal Bock so mit Musik umzugehen.

kragl

feinundknusprig.de

Schreibe einen Kommentar